Verbrechen

Verbrechen

ZEIT ONLINE

Warum lässt eine Frau ihren Mann erschießen? Wie kommt ein Kommissar an ein Geständnis? Und warum lügen Zeugen manchmal? Was, wenn Polizisten kriminell handeln oder Sachverständige versuchen, ihre Irrtümer zu kaschieren? Und was, wenn Unschuldige in die Mühlen der Strafjustiz geraten – und niemand ihnen glaubt …? Sabine Rückert aus der ZEIT-Chefredaktion ist Expertin für Verbrechen und deren Bekämpfung. Sie saß in großen Strafprozessen, schrieb preisgekrönte Gerichtsreportagen und ging unvorstellbaren Kriminalfällen nach. Durch ihre Berichterstattung deckte sie außerdem zwei Justizirrtümer auf. Sie beschäftigt sich mit Rechtsmedizin und Kriminalpsychiatrie ebenso wie mit Glaubwürdigkeitsbegutachtung und Profiling. Rückert kennt die Welt der Verbrechensbekämpfung von der Polizeiwache bis zum Bundesgerichtshof. Mit Andreas Sentker, dem Leiter des Wissensressorts der ZEIT, spricht Sabine Rückert über die Fälle ihres Lebens.

Categories: Society & Culture

Listen to the last episode:

Die jungen Männer sind eine verschworene Gemeinschaft. Doch plötzlich wird ihr Anführer seltsam, er bedroht sie und versetzt ihre Familien in Angst – da beschließen sie, sich von ihm zu befreien. Die neue Ausgabe des Kriminalmagazins ZEIT Verbrechen liegt am Kiosk und ist hier online bestellbar: https://premium.zeit.de/zeit-verbrechen-ausgabenseite. In Folge 61 reden Sabine Rückert und Andreas Sentker über eine Gruppe junger Männer, die das Recht in die eigene Hand nimmt.

Previous episodes

  • 61 - Ein Fall von Selbstjustiz 
    Tue, 11 Aug 2020
  • 60 - Der Wunderheiler 
    Tue, 28 Jul 2020
  • 59 - Iwans Geheimnis 
    Tue, 14 Jul 2020
  • 58 - Die Rache der Affen 
    Tue, 30 Jun 2020
  • 57 - In aller Stille 
    Tue, 16 Jun 2020
Show more episodes

More UK society & culture podcasts

More international society & culture podcasts

Choose podcast genre